LESE- Mitglieder erleben "DruckARTisten"

(de) Das "soziale" Leben der LESE nimmt allmählich wieder Fahrt auf. So besuchten jetzt Mitglieder der Gesellschaft die Werkschau der Künstlergruppe DruckARTisten im Duisdorfer "Kulturzentrum Hardtberg. Hilda von Overveld-Priew, eine der treibenden Kräfte der Gruppe, führte sachkundig durch die Ausstellung zumal es auch viele ihrer eigenen Werke zu sehen gab.

Die Druckkunst gehört mittlerweile zum immateriellen Weltkulturerbe. Und so erfuhren die Besucher alles über die künstlerischen Drucktechniken des Hochdrucks, Tiefdrucks, Flachdrucks sowie deren Mischformen in Verbindung mit heutigen technischen Möglichkeiten. Dabei beeindruckte insbesondere die experimentelle Graphik der Künstlerin. Hilda von Overveld-Priew erläuterte auch, wie der Druck einer Platte auf verschiedenen Papiersorten unterschiedliche künstlerische Ergebnisse erzielt kann.

Neben diesem ersten Ausstellungsbesuch nach dem Lockdown der CORONA -Krise hatten bereits zwei Tischtreffen sowie Treffen des Schachkreises sowie des LESE-Bridge die mannigfaltigen Aktivitäten wiederbelebt.

Übrigens: Die Werkschau DruckARTisten ist noch bis zum 06. September zu sehen.