LESE:lust - Ein Nachmittag voller Anregungen

Zu einem großen Erfolg wurde kürzlich eine Einladung des Literaturkreises der LESE. Unter der Überschrift LESE:lust hatten Karin Schwippert und Christel Spindler Mitglieder des Kreises und andere an Literatur Interessierte in die Räume des Bridgeclubs Bonn gebeten, um in Fortsetzung der Traditionsveranstaltung „Ein Buch, das ich empfehlen möchte“ ihre Lieblingsbücher vorzustellen und sie anderen ans Herz zu legen.

 

So konnten die Organisatorinnen gut 40 Gäste begrüßen, die dann einen spannenden Nachmittag erlebten. 15 Bücher wurden ihnen vorgestellt, vom Sachbuch über Memoiren bis hin zu Romanen der verschiedensten Genres. Vor allem die, die schon auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken waren kamen voll auf ihre Kosten. Aber auch die, die nach neuem Lesestoff suchten, erhielten viele lohnenswerte Anregungen.

Abgerundet wurde das Treffen mit einem geselligen Beisammensein bei Wein und Tapas. Grund genug, noch lange über das Vorgetragene ausführlich und lebhaft zu diskutieren. Und dem Wunsch Ausdruck zu geben, dass derartige Veranstaltungen bald wiederholt werden. (de)

Foto: Spindler